27 Jahre Partnerschaft mit Gupta

Auch in 2019 stehen wir unseren Kunden in Sachen Gupta zur Seite. Der Partnervertrag für die Produkte Team Developer, SQLBase, Report Builder, TD Mobile und Brava wird um ein weiteres Jahr im Gold-Status weitergeführt.

Wir sind Ihr Ansprechpartner wenn Sie:

  • Lizenzen der Produkte kaufen möchten.
  • Wartungsverträge für Ihre Lizenzen verlängern möchten.
  • eine Standardschulung aus unserem Gupta-Seminarprogramm besuchen möchten.
  • eine, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene, Firmenschulung oder einen Workshop benötigen.
  • eine Strategieberatung wünschen.
  • Aufträge für die Wartung, Pflege und Weiterentwicklung von Gupta-Anwendungen extern vergeben möchten.
  • Verstärkung Ihres Entwicklerteams wünschen.
  • Unterstützung bei der Migration auf aktuelle Gupta-Versionen benötigen

In 2019 erwarten wir neue Versionen der Gupta-Produkte

  • SQLBase 12.2 in Q2/2019
  • Team Developer 7.2 in Q2/2019
  • TD Mobile 2.3 in Q3/2019
  • MD Consulting plant auch in 2019 eine Roadshow. Zeitnah zum Erscheinen der neuen Versionen werden wir wieder in 10 Städten an 10 Tagen unsere Kunden über die neuen Funktionen informieren.

Danke für 27 Jahre Zusammenarbeit an den Hersteller OpenText/Gupta und an unsere Kunden.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


Nachlese Gupta DevDay 29.11.18 München

Am 29.11.2018 trafen sich die Gupta-User zum diesjährigen DevDay in München. Einige konnten nicht dabei sein. Ich habe die Eindrücke und Neuigkeiten zusammengeschrieben und möchte sie Ihnen heute senden.

Eine Herzensangelegenheit von Ines Piech, Sales Director Europe Portfolio, ganz zu Anfang: OpenText erreicht die Gupta-Gemeinde mit Neuigkeiten nur, wenn Sie Ihr Einverständnis in die Datenschutzverordnung gegeben haben. Sie wollen weiterhin Neuigkeiten zu OpenText und den OpenText-Lösungen erfahren? Dann klicken Sie hier.

An vielen Punkten wurde deutlich, dass die Integration von Gupta in OpenText stattgefunden hat und noch stattfindet. Hier ein paar Punkte, an denen es deutlich wurde.

  1. Release-Planung der Produkte ist Standard bei OpenText – jetzt auch für alle Gupta-Produkte im OpenText-Knowledge-Center einsehbar.
  2. Engineering-Support von 5 Jahren für alle OpenText-Produkte ist Standard – jetzt auch für die Gupta-Produkte. Life-Cycle der Produkte in KC einsehbar. Den derzeitig aktuellen Stand finden Sie hier.
  3. Foren sind bei OpenText Standard – ab 2019 wird es das Gupta-Forum für alle Mitstreiter, Kunden und Partner wieder geben.
  4. OpenText Enterprise World ist als wichtigste Veranstaltung für OpenText gesetzt – jetzt ist Gupta mit einem Stand vertreten und in Planung sind 2 Vorträge zum Thema Gupta. Tragen Sie diesen Termin gleich in Ihren Terminkalender ein – Wien, 12.03. – 14.03.2019, die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir finden, da spiegelt sich Zukunftssicherheit für die Gupta-Produktfamilie wieder.

Besonders danken möchten wir unserem Kunden Herrn Martin Proissl, Rinderunion BW e.V. In seinem Vortrag zum Gupta TD Mobile stellte er die native TD-Mobile-Anwendung für Tierärzte im Außeneinsatz vor. Herr Proissl lobte die Entwicklung von mobilen Apps mit dem TD Mobile, für Gupta-Entwickler die einfachste und schnellste Art, mobile Apps zu entwickeln. Er war mit anderen Werkzeugen gestartet, hatte dann zum TD Mobile gewechselt und wurde um ein Vielfaches produktiver.

Auch das positive Statement von Herrn Beat Arnold, cpc argus international AG, möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. „Wir entwickeln seit 4 Jahren mit dem TD Mobile und sind sehr zufrieden. Fangen Sie jetzt an, sonst werden Sie überholt.“, so die Wiedergabe der Worte von Herrn Arnold, die er in der Diskussionsrunde an alle Gupta-Entwickler richtete.

Herr Helmut Reimann, Senior Sales Engineer Gupta, zeigte live das Zusammenspiel von Multithreading im Team Developer 7.1 mit SQLBase, wie es am besten implementiert wird und welche positiven Auswirkungen dieses Feature auf die Performance von Team-Developer-Applikationen hat.

Noch was in eigener Sache: Der Partnervertrag von MD Consulting wurde auch für 2019 verlängert. Als Gold-Reseller und Support-Partner stehen wir Ihnen auch in 2019 zur Seite.

Rundum kann man sagen, der DevDay 2018 war ein voller Erfolg. Das finden nicht nur wir, sondern auch die Teilnehmer:

  • Der Gupta-Support-Vortrag von Ana war besonders interessant und hilfreich!
  • Besten Dank für diesen Tech/DevDay.
  • Vielen Dank für die sehr gut organisierte und informative Veranstaltung.

Bei Fragen schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0


MD-Aktionen zum OpenText Gupta DevDay 2018

MD-Consulting-Gupta-OpenText-SQLBase-Team-Developer-Database-Datenbank-Aktion-Promo

Anlässlich des OpenText Gupta DevDay 2018 hat MD Consulting viele Produktaktionen aufgesetzt. Schauen Sie gleich im Aktionsblatt nach, vielleicht ist ja auch was für Sie dabei. Die Aktion ist gültig vom 31.10. – 14.12.2018.

25 % Rabatt für Team Developer Lizenz
auf Voll-, Upgrade- und Add-On

25% Rabatt für SQLBase Lizenz
auf neue Lizenzen und Upgrades

+20% mehr seats SQLBase EDP „Kaufe 50, erhalte 60!“
60 zum Preis von 50; 180 zum Preis von 150; 240 zum Preis von 200; 360 zum Preis von 300…

Last-Minute-Seminartermin
TD C/S – Objektorientierte Entwicklung professioneller Client-/Server-Anwendungen
Ort: MD Consulting München
Termin: 19.11. – 22.11.2018
Regulärer Preis: 1.590,00 EUR
Bonus: 30% Rabatt, statt 1.590,00 EUR nur 1.113,00 EUR
Hier geht es zur Anmeldung.

Haben Sie sich schon zum DevDay 2018 angemeldet?
Gerne laden wir Sie im Namen von OpenText zum OpenText Gupta DevDay 2018 ein. Der DevDay wird am 29. November 2018 am Flughafen München stattfinden.
Anmeldemöglichkeit und Hotelreservierung hier.
Wir würden uns freuen, Sie auf dem DevDay 2018 am 29.11.2018 begrüßen zu dürfen. Nutzen Sie die Gelegenheit, die GUPTA-Spezialisten zu treffen. Sie stehen Ihnen für individuelle Gespräche in den Pausen gern zur Verfügung.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0

Änderungen vorbehalten! Die Preise sind Nettopreise und zzgl. 19% MwSt.


Einladung zum OpenText Gupta DevDay 2018

Auch dieses Jahr möchten wir Sie wieder sehr gerne im Namen von OpenText zum OpenText Gupta DevDay 2018 einladen, um Sie über die neuesten Produktversionen und viele weitere spannende Themen rund um Team Developer, TD Mobile und SQLBase zu informieren.
Der DevDay wird am 29. November 2018 in München stattfinden.

Agenda Überblick:

  • Registrierung ab 9:30 Uhr
  • Eröffnung/Aktuelles von OpenText
    Holger Burkert, Vice President Sales Portfolio worldwide
    Ines Piech, Sales Director CEU Portfolio
  • Aktuelle Produkt-Versionen
    Martin Teetz, Product Marketing Manager Gupta
  • Team Developer 7.1 – Multi-threading – Deep Dive
    Helmut Reimann, Senior Sales Engineer Gupta
  • TD Mobile 2.2. – Cordova Deployment – Source Control & Developer Collaboration
    Gary Bettencourt, Software Development Manager Gupta
  • SQLBase 12.1 – Multithreading, Zusammenspiel mit Team Developer und RCx Levels – SQLTalk Plus
    Helmut Reimann, Senior Sales Engineer Gupta
  • Gupta Lösungen aus der Praxis vorgestellt von Kunden
  • Roadmap und weitere Produktentwicklung
    Martin Teetz, Product Marketing Manager Gupta
  • Ende gegen 17:00 Uhr – gerne laden wir Sie im Anschluss zu einem Abendessen ein und bieten Gelegenheit für weiteres Networking.

Veranstaltungsort:
Hilton Munich Airport
Terminalstraße Mitte 20, 85356 München, Deutschland
Telefon: +49 (0)89 9782 0
Fax: +49 (0)89 9782 2610
E-Mail: info.munichairport@hilton.com

Anmeldung

Sichern Sie sich gleich Ihren Platz und melden Sie sich jetzt an!

Bitte buchen Sie entsprechende Zimmer im Veranstaltungshotel zum Preis von 304,- EUR/Person/Nacht inkl. Frühstück

Bitte buchen Sie entsprechende Zimmer im Alternativhotel Hotel am Schloßberg Erding zum Tagungspreis von 99,- EUR/Person/Nacht inkl. Frühstück

Änderungen vorbehalten! Die Preise sind Nettopreise und zzgl. 19% MwSt.


Webinar zu Brava – Das Produkt ist wirklich gut!

MD-Consulting-opentext-Gupta-Webinar-Brava-Dokumenten-Viewer

Das Webinar wurde am 11.09.2018 von Herrn Helmut Reimann durchgeführt. Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme. Für alle, die verhindert waren aber Interesse am Brava-Viewer haben, stellen wir den Vortrag gern zur Verfügung.

Das Statement eines Teilnehmers möchte ich Ihnen nicht vorenthalten: „Wir haben Brava ja schon gekauft und integriert. Wenn jemand ein paar Tipps braucht, können Sie gerne meine E-Mail-Adresse herausgeben. Das Produkt ist wirklich gut,…“
Melden Sie sich bei mir, ich gebe bei Interesse gern die E-Mail-Adresse des Brava-Users bekannt.

Bei Fragen oder für eine Angebotsanforderung stehen wir gern per E-Mail oder telefonisch unter +49 (0)8122-9740-0 zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


Performanceschub mit SQLBase 12: Doch leider kam es anders!

MD Consulting-Gupta-Opentext-SQLBase-Performance-Beratung

Es wird eine deutliche Steigerung der Datenbank-Skalierbarkeit und Multi-User-Performance versprochen. Mit ihr soll man gewappnet sein für die immer weiter wachsende Anzahl an Anwendern, steigender Anwendungskomplexität und ständigem Datenwachstum.

Unser Kunde vertreibt nach einer langjährigen historisch bedingten Firmengeschichte Karnevalskostüme, Perücken und Zubehör von Europa über China bis nach Amerika. Das ganzjährige Vollsortiment für Karneval, Halloween, Weihnachten, Mottoparties und Junggesellenabschiede begeistert seit 156 Jahre Menschen in jeder Alterskategorie und findet weltweit seine Abnehmer. Aufgrund derselben Erwartungshaltung stellten auch sie letztendlich auf die SQLBase 12 um.

Doch leider kam es anders.
Nach der Migration auf die SQLBase 12 traten unvorhergesehene Performanceprobleme auf. Diese äußerten sich dahingehend, dass das Warenwirtschaftssystem viel zu langsam lief und sich Abstürze häuften. Mit dem Team Developer 6.2 SP5 als Grundbaustein kooperierte das System bislang mit der SQLBase 11.5 zusammen. Mit dem Ziel eine deutliche Performanceverbesserung zu erzielen, sollte demzufolge auf die SQLBase 12 migriert werden.

Eine Katastrophe für unseren Kunden.
Schnell wurde ein Termin zur Lösung dieses Problems im Zusammenhang mit dem Warenwirtschaftssystem des Softwarehauses geplant. Dazu haben der Gupta-Spezialist von MD Consulting und der Programmierer des Softwarehauses konstruktiv miteinander zusammengearbeitet.
Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, wurde durch unseren Gupta-Spezialisten die Infrastruktur per Fernwartung analysiert. Hier zeigten sich keine technischen Unstimmigkeiten.

Was nun?
In einem Workshop wurden Wege aufgezeigt, wie die Performance der eingesetzten Anwendung wieder gesteigert werden kann.
Der Programmierer demonstrierte auf einer bereitgestellten Testumgebung das derzeitige Verhalten der Anwendung. Die Testumgebung erfolgte auf einem PC, der sowohl die Anwendung als auch dieselbe Datenbank des Bestandssystems enthielt. Dadurch konnten Netzwerkprobleme ausgeschlossen werden.

Bei der Verwendung der SQLBase 11.5 lief die Datenanzeige in der Anwendung bereits relativ träge, was beim Einsatz der SQLBase 12.0 allerdings zu Programmabstürzen führte. Die Ursache dafür konnte der Kunde bereits im Vorfeld analysieren. Durch das Entfernen einer optionalen Einstellung zur farblichen Darstellung der Werte innerhalb der Anwendung, konnte die Performance der Datenanzeige wesentlich gesteigert werden. Seit dieser Umstellung scheint die Anwendung nun auch mit der SQLBase 12.0 stabil performant zu arbeiten.

Ein weiteres großes Defizit der Applikation bezog sich auf die Multi-User-Fähigkeit. Da im Unternehmen ca. 30 Arbeitsplätze auf die Anwendung zugreifen, kommt es immer wieder zu gegenseitigen Behinderungen und unnötigen Wartezeiten aufgrund konkurrierender Datenzugriffe.

Der Programmierer des Softwarehauses gewährte den Zugang zum anwendungsspezifischen Sourcecode, wodurch analysiert werden konnte, welches Pro-blem bei der optionalen Einstellung der Farbanzeige vorliegt. Auch die Konfiguration der Multi-User-Fähigkeit innerhalb der Anwendung konnte dank dem bereitgestellten Code untersucht werden

Zur Analyse der Datenbankbelastung wurde ein systembasiertes AUDIT durchgeführt und entsprechend ausgewertet. SQL-Statements, welche die Datenbank extrem belasteten, sollten hierbei ausfindig gemacht werden. Auch welche konkurrierenden Operationen auf der Datenbank aktiv waren bzw. welche gesetzten Sperren zu erheblichen Wartezeiten für andere Anwender führten, sollte nun aufgedeckt werden.

Folgende Anpassungen am Sourcecode wurden nach der Analyse empfohlen:
Wurden Daten aus der Datenbank ermittelt und mittels SalTblPopulate in einer Tabelle angezeigt, wurde zu diesem Zeitpunkt der Inhalt der Tabelle mehrfach durchlaufen, um z.B. die Farbsetzung mittels VisTblSetRowColor zu gewährleisten. Dieser Vorgang führte daher zu einem massiven Zeitaufwand und sollte demnach vermieden werden. Ein tabellarischer Durchlauf, welcher zeilenweise und sofort geschieht, sollte hierzu durch Auswertung der Message SAM_FetchRowDone die Lösung darstellen.

Der Abbruch der Datenbankverbindung im Lagerbereich war darauf zurückzuführen, dass diese über globale SQL Handles gehalten wurden. Nach Abbruch einer Datenbankverbindung, musste die Anwendung neu gestartet werden. Um dies zu unterbinden, sollte eine Datenbankverbindung lediglich aufgebaut werden, wenn diese auch zwingend erforderlich ist.

Fehlendes Transaktionsmanagement führte zu Dateninkonsistenzen. Dies lag an der damaligen Umsetzung, dass für jede Datenbankoperation eigene Datenbankverbindungen aufgebaut und wieder geschlossen wurden. Dies führte zu längeren Ausführzeiten der Funktionalität und machte es unmöglich, dabei eine Transaktion zu erstellen.
Um konkurrierende Datenbankzugriffe zu minimieren, sollte für reine Datenholungen wie bei Listen, Berichten oder Auswertungen stets der Isolationlevel RO (Read Only) verwendet werden.

Es war vollbracht.
In ausgesprochen effizienter Zusammenarbeit konnten alle Anregungen umgesetzt werden. Unser Kunde kann sich nun auf die Performance der SQLBase 12 verlassen.
Mit diesem äußerst positiven Ergebnis hat das Softwarehaus MD Consulting nun mit dem Support für die SQLBase beauftragt.

Haben auch Sie Probleme mit Ihrer Software?
MD Consulting bietet Ihnen sehr gerne alle Dienstleistungen eines Softwarehauses an. Dabei übernehmen wir die Entwicklung neuer, individueller Fachanwendungen als auch die Wartung und Pflege von bereits bestehenden Anwendungen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie würden gerne Ihr nächstes Softwareentwicklungsprojekt an MD Consulting vergeben?
Rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0. Ihr Ansprechpartner: Herr Maik Vogt


Last-Minute: 30% oder 50% Rabatt für Gupta DBAs und Entwickler

MD-Consulting-Gupta-Opentext-Last-Minute-Seminar-Schulung-SQLBase-Team-Developer-Database-Datenbank

Für alle Gupta-User haben wir heute gleich 2 Last-Minute-Seminare im Angebot:

SQLBase DBA – Datenbankadministration
Schulungsort: MD Consulting Erfurt
Schulungstermin: 27.08. – 30.08.18
Preis: 1.590,- EUR
Bonus: 30% Rabatt, statt 1.590 EUR nur 1.113 EUR. 50% Rabatt, wenn Sie Ihren Kollegen mitbringen. Statt 1.590 EUR nur 795 EUR jeweils für den 1. und 2. Teilnehmer.
Sie benötigen Sicherheit zur Qualität des Seminars? Kein Problem! Lesen Sie unsere Referenzen zum Seminar.
Hier geht es zum Anmeldeformular

TD C/S – Objektorientierte Entwicklung professioneller Client/Server-Anwendungen
Schulungsort: MD Consulting Erfurt
Schulungstermin: 03.09. – 06.09.18
Preis: 1.590,- EUR
Bonus: 30% Rabatt, statt 1.590 EUR nur 1.113 EUR. 50% Rabatt, wenn Sie Ihren Kollegen mitbringen. Statt 1.590 EUR nur 795 EUR jeweils für den 1. und 2. Teilnehmer.
Sie benötigen Sicherheit zur Qualität des Seminars? Kein Problem! Lesen Sie unsere Referenzen zum Seminar.
Hier geht es zum Anmeldeformular.

Änderungen vorbehalten! Die Preise sind Nettopreise und zzgl. 19% MwSt.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


Gupta Promo-Preis „Heatwave“ gültig bis 14.09.2018

MD-Consulting-Gupta-OpenText-SQLBase-Team-Developer-Database-Datenbank-Aktion-Promo

Heute startet unsere Promo-Preis-Aktion „Heatwave“ im Gupta-Umfeld.
Sie erwerben ein SQLBase-Boxenprodukt mit 20% Rabatt oder ein Team-Developer-Produkt mit 20% Rabatt und wir schenken Ihnen „Brava Desktop All Formats mit 1 Jahr Wartung“ dazu. Die Aktion ist bis zum 14.09.2018 gültig.

Team Developer
TeamDeveloper Win32 + Brava Desktop All Formats (Single User) zum Preis von € 2.396,00
TeamDeveloper Win32 Upgr. + Brava Desktop All Formats (Single User) zum Preis von € 1.916,80
TeamDeveloper .NET + Brava Desktop All Formats (Single User) zum Preis von € 3.036,00
TeamDeveloper .NET Upg. + Brava Desktop All Formats (Single User) zum Preis von € 2.428,80
Hinweis: weitere Versionen auf Anfrage

SQL Base
SQLBase 5 User + Brava Desktop All Formats (Single User) zum Preis von € 1.116,00
SQLBase 10 User + Brava Desktop All Formats (Single User) zum Preis von € 1.996,00
SQLBase 20 User + Brava Desktop All Formats (Single User) zum Preis von € 3.080,80
SQLBase 30 User + Brava Desktop All Formats (Single User) zum Preis von € 4.403,20
Hinweis: Nicht gültig für SQLBase Desktop, weitere Versionen auf Anfrage

Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. MwSt.

Bei Fragen oder für eine Angebotsanforderung, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


Gupta SQLBase 12.1.2 ist da

MD-Consulting-Opentext-Gupta-Team-Developer-SQLBase-ReportBuilder

Heute hat MD Consulting interessante Neuigkeiten über die SQLBase 12.1 für Sie.
SQLBase 12.1.2 ist da!
Für alle SQLBase 12.1 User mit gültigem GLS-Vertrag (OpenText Protect Softwarewartung) steht das Update 2 zur Verfügung. Hier geht es zu den Release Notes.
Das Update 2 steht zum Download im OpenText Knowledge Center bereit. Falls Sie sich im neuen Portal noch nicht zurechtfinden, stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.
Ihre SQLBase Lizenzen sind nicht unter Wartung? In diesem Fall unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot.

Neue Funktionen in diesem Release:

  • InvalidLoginDelay – Set the delay for the connection response when invalid credentials are supplied.
  • SetKeepAlive – Set the TCP network keepalive settings to more quickly detect and respond to a physical network failure
  • MiniDump – Allow the server to generate a process dump when the server crashes or hits an important error, so that Opentext support can attempt to diagnose and resolve the cause
  • Bug fixes

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0.