Inhouseseminar Oracle 11g bei einer Behörde in Thüringen

md-consulting-open-source-technology-it-services-oracle-seminar-kurs-workshop-IT-solutions-services
md-consulting-open-source-technology-it-services-oracle-seminar-kurs-workshop-IT-solutions-services

Ausgangssituation:
Oracle Datenbank 9i

  • wöchentlich Offline-Backup mit Betriebssystem / tgl. Export Full Datenbank
  • Datenverlust akzeptabel – keine notwendigen Arbeiten
    Oracle Datenbank 11gR2 Enterprise Edition (11.2.0.2.0) auf Win2008R2
  • System 1: auf VMware Win2008R2 2 Single-Instanzen
  • System 2: physischer Server Win2008R2 mit 4 Single-Instanzen

Aufgaben:

  1. Für System 2: Durchführung einer Duplizierung der Datenbank auf einem anderen Host zu Testzwecken bzw. als Ausfallsystem.
  2. Konfiguration einer Online-Backupmethode mit Konfiguration mit möglichst hoher Sicherheit auf vorhandenem System 2.

Lösung für Aufgabe 1:
Test und Übergabe einer Anleitung zur Duplizierung mit RMAN
Lösung für Aufgabe 2:
am Produktivsystem Datenbank ORCL

    • Einstellung ARCHIVELOG- Modus
    • bisherige Spiegelung der Control Files als akzeptabel bewertet
    • neu Spiegelung der Online Redo Log Files
    • 2 neue Archivierungsziele anlegen

Konfiguration RMAN
CONFIGURE CONTROLFILE AUTOBACKUP ON;
Redundanz zunächst auf 1 beibehalten

  • mit OEM DB Console Erstellung eines Backupjobs:
  • Auswahl benutzerdefiniert (nicht Oracle empfohlen gewählt!)
  • Umfang: gesamte Datenbank
  • Backupset auf Disk inkl. der nicht gesicherten archivierten Redo Logs
  • Löschen der veralteten Backups
  • Zeitpunkt tägl. 2:00
  • Ziel NetAppServer

Testjob mit Teilbackup der DB erfolgreich, wieder gelöscht
Job weitergeleitet
Anmerkung:
Kontrolle aller Parameter ergab
audit_trail=db –
Neufestlegung (Auditing wird nicht benötigt)
audit_trail=none

Client-/Server-Projekt

Consulting
1 Manntag

Technologie:
Oracle 11g

4. Januar 2017