MD Roadshow 2019

MD geht auf Tour und lädt Sie recht herzlich zur MD-Roadshow 2019 ein. Gemeinsam mit dem Hersteller führt uns unsere Roadshow durch Deutschland,  die Schweiz und Österreich, um Sie über Neuigkeiten aus dem Hause OpenText (Gupta) zu informieren.

Wir würden uns freuen, Sie auch dieses Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Team Developer 7.2

  • Office 2016 Theme
  • Profiling Support (incl. API)
  • Windows Notifikationen (API)
  • High-Level REST Interface
  • Erweiterte Datenbankverbindung mit SqlConnectEx()
  • Best Practice: Datenübergabe aus Background-Threads

TD Mobile 2.3

  • Report-Designer-Erweiterungen (Multi-Line Text-Field, Watermark, werteabhängige Formatierung)
  • Neuer Offline Mode
  • Nativer Data/Time Picker
  • Globale Bindings & Konstanten

SQLBase 12.2

  • SQLTalk-Plus-Erweiterungen (z.B. Audit)
  • Offset / Limit-Funktion
  • Neue Server Console
  • API-Erweiterungen

Agenda

09:00Begrüßung der Teilnehmer
09:15SQLBase 12.2
Referent: Herr Helmut Reimann
10:00Kaffeepause
10:30TD Mobile 2.3
Referent: Herr Maik Vogt
11:30Team Developer 7.2 – Teil 1
Referent: Herr Helmut Reimann
12:00Mittagessen
13:00Team Developer 7.2 – Teil 2
Referent: Herr Helmut Reimann
14:30Kaffeepause
15:00Roadmaps der Gupta Produkte
Referent: Herr Helmut Reimann
15:15MD Angebot
Referentin: Frau Evelyn Ertel
15:30Veranstaltungsende

Techn. Änderungen vorbehalten

Der Unkostenbeitrag für den Besuch der Veranstaltung beträgt 89,00 € netto, inkl. Getränke und Speisen.

Termine

13.05. Linz +++ 14.05. Wien +++ 15.05. Zürich +++16.05. Frankfurt +++ 17.05. Dortmund +++ 20.05. Hamburg +++ 21.05. Berlin +++ 22.05. Erfurt +++ 23.05. München +++ 24.05. Stuttgart +++

Bei Fragen stehen wir unter +49 8122 9740-0 zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.

Anmeldung

Sichern Sie sich gleich Ihren Platz und melden Sie sich jetzt an!


Einladung zum OpenText Gupta DevDay 2018

Auch dieses Jahr möchten wir Sie wieder sehr gerne im Namen von OpenText zum OpenText Gupta DevDay 2018 einladen, um Sie über die neuesten Produktversionen und viele weitere spannende Themen rund um Team Developer, TD Mobile und SQLBase zu informieren.
Der DevDay wird am 29. November 2018 in München stattfinden.

Agenda Überblick:

  • Registrierung ab 9:30 Uhr
  • Eröffnung/Aktuelles von OpenText
    Holger Burkert, Vice President Sales Portfolio worldwide
    Ines Piech, Sales Director CEU Portfolio
  • Aktuelle Produkt-Versionen
    Martin Teetz, Product Marketing Manager Gupta
  • Team Developer 7.1 – Multi-threading – Deep Dive
    Helmut Reimann, Senior Sales Engineer Gupta
  • TD Mobile 2.2. – Cordova Deployment – Source Control & Developer Collaboration
    Gary Bettencourt, Software Development Manager Gupta
  • SQLBase 12.1 – Multithreading, Zusammenspiel mit Team Developer und RCx Levels – SQLTalk Plus
    Helmut Reimann, Senior Sales Engineer Gupta
  • Gupta Lösungen aus der Praxis vorgestellt von Kunden
  • Roadmap und weitere Produktentwicklung
    Martin Teetz, Product Marketing Manager Gupta
  • Ende gegen 17:00 Uhr – gerne laden wir Sie im Anschluss zu einem Abendessen ein und bieten Gelegenheit für weiteres Networking.

Veranstaltungsort:
Hilton Munich Airport
Terminalstraße Mitte 20, 85356 München, Deutschland
Telefon: +49 (0)89 9782 0
Fax: +49 (0)89 9782 2610
E-Mail: info.munichairport@hilton.com

Anmeldung

Sichern Sie sich gleich Ihren Platz und melden Sie sich jetzt an!

Bitte buchen Sie entsprechende Zimmer im Veranstaltungshotel zum Preis von 304,- EUR/Person/Nacht inkl. Frühstück

Bitte buchen Sie entsprechende Zimmer im Alternativhotel Hotel am Schloßberg Erding zum Tagungspreis von 99,- EUR/Person/Nacht inkl. Frühstück

Änderungen vorbehalten! Die Preise sind Nettopreise und zzgl. 19% MwSt.


Wir möchten mit Ihnen in Kontakt bleiben.

Im Zuge des neuen Datenschutzgesetzes werden wir unseren Adressbestand einem Frühjahrsputz unterziehen. Sie sind uns sehr wichtig und wir möchten Sie gerne weiterhin informieren über:

  • Neuigkeiten rund um OpenText/Gupta-, Oracle- und Microsoft-Produkte und Rabattaktionen
  • unsere OpenText/Gupta-, Oracle- und Microsoft-Seminare, deren Last-Minute-Aktionen
  • Neuigkeiten und interessante Berichte aus unserem Projektumfeld

Bitte erteilen Sie uns Ihr Einverständnis, wenn Sie auch künftig unsere aktuellen Infos erhalten möchten. Jetzt eintragen!

Vielen Dank!

Wichtig: Ohne Ihre Zustimmung können wir Ihnen unsere Infos nach dem 25. Mai 2018 nicht mehr zusenden.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel


MD Roadshow 2018

MD-Consulting-SQLBase-Team-Developer-Roadshow-OpenText-TDMobile

Endlich ist es wieder so weit. MD geht auf Tour und lädt Sie recht herzlich zur MD-Roadshow 2018 ein. Gemeinsam mit dem Hersteller führt uns unsere Roadshow durch Deutschland, Schweiz und Österreich, um Sie über Neuigkeiten aus dem Hause OpenText (Gupta) zu informieren.

Wir würden uns freuen, Sie auch dieses Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Team Developer 7.1

  • Multithreading für Anwendungen ermöglicht eine reaktive Benutzeroberfläche, auch wenn längere Prozesse wie umfassende Abfragen im Hintergrund laufen.
  • Zugriff auf Source Code Versionsmanagementsysteme und deren Repositories direkt aus der TD Benutzeroberfläche. TD 7.1 unterstützt Git, SubVersion und Team Foundation Server.
  • Entwerfen und verwenden eines eigenen Anwendungslayout-Theme
  • Im Layoutmodus werden jetzt .NETWPF Controls angezeigt. Verwenden Sie .NET WPF Controls in Win32 und Win64 Anwendungen.
  • Umfassende Mikrohilfe für selbstdefinierte Funktionen und alle TD Funktionen
  • Bereit für Microsoft® Windows® 10 und Windows® Server 2016
  • Optionale Exceed TurboX Remotedesktop Lösung zur zentralisierten Anwendungsverteilung

TD Mobile 2.2 – „The power of mobile Apps“

  • Quellcodeverwaltung
  • Globale JavaScript-Funktionen
  • Benutzerdefinierte Ereignisse, benutzerdefinierte Ereignisaktionen
  • If/ElseIf JavaScript-Ausdrücke
  • Limit und Skip in Datenoperationen

SQLBase 12.1

  • Automatisierte Volume Backups mit aktiven Datenbanken
  • Neues visuelles Datenwartungs- und SQL-Test-Werkzeug mit Zugriff auf SQLBase und andere Datenbanken
  • Automatisches Upgraden der Datenbanken älterer Versionen
  • Unterstützung für Windows 10 und Windows Server 2016
  • Ausblick auf SQLBase 12.2
Agenda:
09:00 Begrüßung der Teilnehmer
09:15 SQLBase

  • Neue Funktionen in 12.0/12.1
  • Ausblick auf Version 12.2

Referent: Herr Maik Vogt

09:45 TD Mobile 2.2 – Teil 1

  • Vorstellung des TD Mobile 2.2

Referent: Herr Maik Vogt

10:00 Frühstück
10:30 TD Mobile 2.2 – Teil 2

  • Ausblick auf TD Mobile 2.3

Referent: Herr Maik Vogt

11:15 Team Developer 7.1 – Teil 1
Referent: Herr Helmut Reimann
12:00 Mittagessen
13:00 Team Developer 7.1 – Teil 2

  • Ausblick auf TD 7.2

Referent: Herr Helmut Reimann

14:15 Add-ons
Referent: Herr Helmut Reimann
14:30 Kaffeepause
15:00 Add-ons
Referent: Herr Helmut Reimann
15:15 MD Angebot
Referentin: Frau Evelyn Ertel
15:30 Veranstaltungsende

Der Unkostenbeitrag für den Besuch der Veranstaltung beträgt 89,00 € netto inkl. Getränke und Speisen.

Termine:
16.04. Linz +++ 17.04. Wien +++ 18.04. Zürich +++19.04. Frankfurt +++ 20.04. Dortmund +++ 23.04. Hamburg +++ 24.04. Berlin +++ 25.04. Erfurt +++ 26.04. München +++ 27.04. Stuttgart +++

Sichern Sie sich Ihren Platz und melden Sie sich gleich online an oder drucken Sie sich unsere ausführliche Einladung aus und nutzen das Faxback.

Bei Fragen stehen wir unter +49 (0)8122-9740-0 zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.

Anmeldung

Sichern Sie sich gleich Ihren Platz und melden Sie sich jetzt an!


Und täglich grüßt die Fledermaus

md-consulting-fledermaus-rettung-erding

 

Jeder Mensch kennt es, man kommt in die Firma und beginnt erstmal mit seinen Ritualen oder auch Routinen, die sich jeden Morgen wiederholen. Die einen bereiten sich einen Kaffee zu bevor der Tag starten kann, die anderen vielleicht einen Tee, die dritten überprüfen ihre To-Do´s für die Woche und es gibt das MD-Consulting-Team. Um genau zu sein unsere Vertriebsleiterin, Frau Ertel.

Sie wurde am frühen Morgen, nichts ahnend von einer Fledermaus überrascht und dies im MD-Gebäude. Die Fledermaus lag einfach so am Boden.

Frau Ertel, die sich privat im Bayerischen Fledermaus-Fachteam engagiert, zögerte nicht lange. Sie versah sich mit einem Handschuh. In Begleitung des Praktikanten, der sich mit einem Karton ausstattet hatte, konnte die Rettungsaktion beginnen.

Ein kurzer Handgriff und die kleine Fledermaus war im Karton.
Eine Schale mit Wasser wurde hineingelegt und in den Karton wurden Luftlöcher gebohrt.

Was, wenn die kleine Fledermaus verletzt war?
Kurzerhand rief Frau Ertel eine Beauftragte vom Fledermaus Schutz an!Nach Ankunft, machte sich die Zuständige ein Gesamtbild der Situation.
Es schien alles in Ordnung zu sein.

Nach kurzer Anweisung, wussten wir nun über die weitere Vorgehensweise Bescheid.

Kurz vor Feierabend setzten wir die Fledermaus im offenen Karton auf unser Dach, um ihr die Möglichkeit zu bieten, davonzufliegen.

Der nächste Morgen:
Wie bereits erwähnt, hat man morgens immer seine Rituale. So beschloss der Praktikant sich erstmal einen Kaffee zuzubereiten und da schoss ihm durch den Kopf „Da war doch noch was!“.
Er begab sich aufs Dach, um zu prüfen, ob die Fledermaus noch da war oder schon ihres Weges gegangen war.
Der Karton war leer, ein prüfender Blick auf die Umgebung, aber die Fledermaus war nicht mehr zu entdecken.

Ob die Fledermaus sich noch in der Nacht davon schlich oder am Morgen, wissen wir nicht.
Aber wir freuen uns, dass sie wohlauf war und würden uns auf ein Wiedersehen freuen.

Wir wünschen klein Batman alles Gute auf seinem Weg!


Last Minute Seminar in Erfurt: Oracle Einführung und SQL

open-source-technology-IT-services-information-solution-Art

Sie sind Anwendungsentwickler oder Datenbankadministrator und wünschen sich einen professionellen Einstieg in SQL und Oracle? Dann ist dieses Last-Minute-Seminar für Sie genau das Richtige.

Oracle Einführung und SQL

SQL*PLUS ist Oracles Grundprogrammiertool zum Definieren und Manipulieren der Daten der relationalen Datenbank. Das „Plus“ bezieht sich auf die von Oracle integrierte Erweite­rung der Sprache, es ist eine Obermenge von Standard-SQL. Die „Plus“-Komponenten er­möglichen das einfache Erstellen nützlicher Berichte und die Steuerung der Ausgabeformate auf Bildschirm und Papier.

Schulungsort: MD Consulting Erfurt
Schulungstermin: 24.04. – 27.04.2017
Preis: 1.480 EUR
Bonus: 50% Rabatt – statt 1.480 EUR jetzt nur 740 EUR
Hier geht es zur Anmeldung.

Machen Sie sich doch ein erstes Bild von unserem Oracle Dozenten, der mit seinem Erfahrungsschatz aus zahlreichen Projekteinsätzen überzeugt. Gerne dürfen Sie auch in unseren Referenzen stöbern.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 81 22-9740-0.

Änderungen vorbehalten! Die Preise sind Nettopreise und zzgl. 19% MwSt.


Ein Besuch in der alten Videothek

video-kassetten-videokassetten-90er-

Wie die Zeit vergeht, sieht man an einem Szenario, dass MD Consulting jahrelang im Seminar „Team Developer Client-Server“ verwendet hat. In vier Tagen wurde am Beispiel einer Videothek die objektorientierte Programmierung mit SQLWindows unterrichtet. Videotheken sind aufgrund der übermächtigen Konkurrenz im Internet mehr oder weniger ausgestorben. Dr. Diestelmann hat sich bei der Durchsicht der Unterlagen die Frage gestellt, ob man mit der aktuellen Version von Team Developer in der gleichen Zeit mit den gleichen Themen das gleiche Ergebnis erreichen würde.

Dr. Diestelmann: „In den letzten Jahren haben viele Kunden das Grundlagenseminar „Team Developer Client Server“ besucht und dabei das Vergnügen gehabt, sich von dem (mittlerweile pensionierten) Dozenten Alois Fuchs in die Tiefen und Fallstricke der objektorientierten Programmierung mit SQLWindows einführen zu lassen. Vor ein paar Tagen habe ich mir den Spaß gegönnt, mir die Unterlagen und Beispiele der seinerzeit mit Team Developer 4.x erstellten Anwendung anzuschauen. Im Ergebnis finde ich, dass nach wie vor der Aufbau und die Feingliederung dieses viertägigen Seminars Sinn machen.

Der auf vier Tage angelegte Einführungskurs sah damals folgende Themen vor:

  • Einführung, Navigation im Outliner, Prinzipien der Programmierung, einfache Klassen
  • DB Anbindung, Klassendesign advanced, dyn. Sql
  • Klassen benutzen, Anwender mehr selbständig praktisch arbeiten lassen
  • Reports aus dem TD aufrufen, Vorstellung des RB

Die vorgesehene Progression des Inhalts orientierte sich an der Praxis:

Wesentlich war damals wie heute, dass die Teilnehmer die Prinzipien der objektorientierten Programmierung vollständig kennen, da sie sich ja nach ihrer Rückkehr an ihren Arbeitsplatz in der Regel mit der Weiterentwicklung ihrer Software beschäftigen, die vermutlich auf einem mehr oder weniger komplexen Framework aufsetzt.

Wenn ich mir das sichtbare Ergebnis, also die Bedienoberfläche des Beispiels nach der viertägigen Schulung anschaue, dann lässt sich feststellen, dass viele der heutzutage wichtigen visuellen Features für die Anwendungsentwicklung naturgemäß nicht behandelt wurden. Nach vier Tagen hatten die Teilnehmer in vielen Einzelschritten folgendes Ergebnis erreicht, wobei eine Vielzahl von sichtbaren Klassen entstanden sind, die sukzessive verfeinert und verbessert wurden.

Besuch in der neuen Videothek

Wie, so habe ich mich gefragt, sähe das Ergebnis einer Neuprogrammierung unter besonderer Berücksichtigung der seitdem neu hinzugekommenen Features und Funktionen aus?“

Lesen Sie den ausführlichen Bericht.


The Power of Multitenant Teil V

multitanent-teil-5-power-customers-workshop

Für die Unternehmens-Cloud – oder das Cloud-Unternehmen

HÖREN SIE SICH AN, was unsere Kunden sagen.

Jedes Unternehmen verfolgt eine ganz eigene Vision bezüglich der Cloud. Wo sich die Daten aber befinden, wie auf sie zugegriffen wird und wie sie verwaltet werden, ist eine große Herausforderung für jede Organisation ― ganz unabhängig davon, ob sie eine private Cloud aufbauen oder Cloud-Services bereitstellen möchte.
Die Multitenant-Option für Oracle Database 12c macht die Bereitstellung und Verwaltung privater Database Clouds ganz einfach:

  • Sie ermöglicht eine vereinfachte, konsolidierte und standardisierte Datenbankumgebung
  • Profitieren Sie von Verfügbarkeit, Sicherheit und verbesserten Handhabung von Big Data auf oberster „Container“-Ebene
  • Integrieren Sie Ihre vorhandenen Oracle Database-Instanzen in eine konsolidierte Umgebung
  • Versehen Sie Datenbankinstanzen mit Prioritäten und erstellen Sie Vorlagen für Cloud-Anwendungen
  • SaaS-Anbietern wird das Organisieren und Beibehalten der Trennung zwischen Client-Datenbanken ermöglicht

Mit Oracle Multitenant können Sie Cloud Innovationspotenzial freisetzen und zudem bedeutende Kostenvorteile, eine höhere Effizienz und Sicherheit sowie weitere geschäftliche Vorteile für Ihre gesamte Datenbankumgebung erzielen.
Oracle Multitenant erfüllt die Anforderungen der Kunden: eine rundum cloudfähige Multitenant-Datenbank, die Möglichkeiten für Cloud Innovationen und Cloud Transformation schafft. Sie schützt bereits in vorhandene Datenbanken getätigte Innovationen und hilft den Unternehmen, den Wert und die Laufzeit ihrer Hardware zu erhöhen und direkten geschäftlichen Nutzen zu erzielen.
Erfahren Sie, was Oracle Kunden zu Oracle Database 12c und Oracle Multitenant sagen.

Der Weg in die Cloud
Wer den Weg in die Cloud einschlagen will, lässt die komplexe Verwaltung mehrerer IT- und Datenbanksilos hinter sich und wechselt zu einer vereinfachten und standardisierten Technologie durch effiziente und konsolidierte Architekturen, die eine flexible Servicebereitstellung ermöglichen. So erreicht man schließlich das Maß an Einheitlichkeit, das nötig ist, um die Cloud auf eine flexible, zuverlässige und sichere Weise bereitzustellen. Oracle Database 12c unterstützt den Aufbau von Unternehmens-Clouds und bietet auf diesem Weg in jeder Phase neue Funktionen und Vorteile:

  • Effiziente und sichere Konsolidierung für gemischte Arbeitslasten
  • Ausfallsichere, standortunabhängige Datenbankservices
  • Agiles automatisiertes Response and Data Management

Weitere Informationen
Das MD-Dienstleistungsangebot für Oracle Datenbank-Produkte besteht aus drei Säulen: als zertifizierter Lizenzberater sind die Mitarbeiter optimal ausgebildet, seine Kunden in Bezug auf die notwendigen Lizenzen optimal zu beraten. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher Seminare bildet MD Consulting Datenbankadministratoren aus, sodass sie in der Lage sind, den Betrieb und die Betreuung einfacher oder komplexer Datenbanksysteme zu gewährleisten. Schließlich bietet das Softwarehaus MD Consulting an, kundenspezifische Fachanwendungen von der Konzeption über Inbetriebnahme bis hin zur Wartung zu entwickeln.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 81 22-9740-0.


Frohe Weihnachten

weihnachten-christmas-merry-silvester

Herzlichen Dank für die bereichernde Zusammenarbeit und das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest sowie genügend Zeit für die Menschen, die Ihnen nahestehen.
Gesundheit, Glück und Zufriedenheit und viele schöne Momente sollen Sie im neuen Jahr begleiten.

Das MD-Team


Mobile Geschäftsanwendungen – wer braucht sie?

roadshow-td-mobile-mobil-mobile-Anwendungen-Geschäftsanwendungen

Auf der Roadshow 2014 hat Dr. Diestelmann Nutzungskonzepte und Technologien für die Erstellung von mobilen Geschäftsanwendungen erläutert, um letztlich die Features und Funktionen des Entwicklungswerkzeugs TD Mobile vorzustellen.

Für die Teilnehmer, aber auch für die vielen Interessenten, die leider keinen der Termine wahrnehmen konnten, haben wir die wesentliche Argumentation dieses Vortrags in einem Dokument zusammengefasst.

Zum Jahresende gibt es bei uns den TD Mobile zum Aktionspreis.
TD Mobile inkl. 1 Jahr GLS und E-Mail Support durch Gupta
Jetzt EUR 3.355,25 Ersparnis: EUR 798,75 für Roadshow-Teilnehmer
Jetzt EUR 3.515,00 Ersparnis: EUR 639 für alle anderen Kunden.

Über den GLS Vertrag sichern Sie sich die Version 1.2, die ab 05.01.2015 zur Verfügung steht.

Die Aktion ist gültig bis 31.12.2014.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter (+49) – 0 81 22 / 97 40-0.