Datenaustausch zwischen GUPTA und SAP

seminar-md-consulting-information-sharing-machine-concept-business-fortschritt
seminar-md-consulting-information-sharing-machine-concept-business-fortschritt

MD Consulting wird oft in der Rolle als Gupta-Partner zu unterschiedlichsten Themen um Unterstützung gebeten. Hiermit möchten wir Ihnen von einem erfolgreich abgeschlossenen Projektcoaching in Bereich Gupta und SAP berichten.

Bei einem führenden deutschen Triebwerkhersteller kommen unternehmensweit Geschäftsanwendungen unterschiedlichster Art zum Einsatz. Ebenfalls unterschiedlich ist die technische Grundlage selbiger Applikationen: von Gupta über Visual Basic bis SAP. Dieses Unternehmen kam auf MD Consulting zu und erklärte folgende Problemstellung.
Es ergab sich die Notwendigkeit des Datenaustauschs zwischen dem SAP-System und einer Gupta-Anwendung. Da die Gupta-Anwendung nicht direkt mit dem SAP-System kommunizieren soll, sondern über eine Zwischenschicht, möchte der Kunde dies in Form einer DLL lösen. Die Erfahrung in der Entwicklung einer solchen Schnittstelle ist beim Auftraggeber bereits vorhanden. Es wurde bereits vor einiger Zeit für eine Visual Basic Applikation der Datenaustausch mit dem SAP-System erfolgreich realisiert. Nur wie genau funktioniert das unter Gupta? Aus diesem Grund wurde MD Consulting als Gupta-Spezialist beauftragt, dem Entwicklerteam dieses Unternehmens durch einen Vor-Ort-Workshop die Grundlagen der Entwicklung einer solchen Schnittstelle zu vermitteln – das Ganze natürlich unter Gupta.

Die endgültige Entwicklung selbst möchte der Auftraggeber selbst in die Hand nehmen. Um diesen Workshop nun möglichst effizient durchführen und alle für das Entwickler-Team relevanten Informationen weitergeben zu können, war seitens MD Consulting eine umfassende Vorbereitung notwendig. Dies wurde durch zur Verfügung gestellten Unterlagen über die Gupta-Anwendung und das eingesetzte SAP-System gewährleistet. Um jetzt einen möglichst großen Nutzen aus diesem Workshop zu ziehen, erarbeitete der Gupta-Spezialist von MD Consulting zusammen mit den Teilnehmern Codefragmente, die bei der vollständigen Umsetzung durch den Auftraggeber selbst weiter verwendet werden konnten.
Nach einem Tag intensiver Zusammenarbeit, konnte der Auftrag erfolgreich abgeschlossen werden. Dem Team des Auftraggebers war es nun ein Leichtes mit Hilfe des im Workshop erlangten Wissens die gewünscht Schnittstelle zu entwickeln. Weitere Zusammenarbeit ist in Planung.

Client-/Server-Projekt

Softwareentwicklung
1 Manntag

Technologie:
GUPTA Team Developer
Visual Basic
SAP

18. Januar 2017