Gupta TD Mobile 2.3 ist da

MD Consulting-Gupta-Opentext-TD-Mobile

Der von uns auf der Roadshow 2019 vorgestellte TD Mobile 2.3 ist nun verfügbar. Alle Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag können sich die Version im Opentext-Knowledge-Center herunterladen.
Denken Sie daran: Für diese Version muss ein neuer PMC beantragt werden. Einmal im Knowledge-Center angemeldet, öffnen Sie gleich ein License-Key-Ticket und fordern Ihren PMC an. Wie Sie einen PMC für eine neue Version anfordern, können Sie ab Seite 6 in unserem Dokument nachlesen. Lesen Sie in Release Notes oder im Vortrag der MD-Roadshow ganz in Ruhe nach, was es so Neues gibt. Hier eine kurze Vorschau:

TD Mobile 2.3

  • Programming Enrichments
  • New Sal APIs
  • UX Augmentations
  • Web Offline Mode
  • IDE Features
  • Reporting Fortifications

Für Alle, die gleich testen möchten, geht es hier zur Test-Version.

Lizenz
Sie haben mit dem Kauf des TD Mobile bis zum Erscheinen der Version 2.3 gewartet? Oder Sie benötigen zusätzliche Lizenzen? Wir können Ihnen heute den TD Mobile 2.3 mit 15% Rabatt anbieten.

Listenpreis3.354,75 EUR
MD Aktionspreis mit 15% Rabatt2.851,54 EUR
Ihre Ersparnis503,21 EUR

Wartung in Höhe von 1.006,95€ ist verpflichtend. Der Wartungsvertrag ist nicht rabattfähig. Die Wartung beinhaltet neben Produktwartung für ein Jahr auch die technische Hotline durch den Hersteller.

Sie möchten nicht selber programmieren? Sie haben eine Geschäftsidee für mobile APPs, wir haben das richtige Werkzeug und das Know-how. Ihr Ansprechpartner: Herr Maik Vogt. Tel. +49 (0)361-56593-0

Bei Fragen oder für eine Angebotsanforderung stehen wir unter +49 (0)8122-9740-0 zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


Nachlese MD-Roadshow 2019

Die MD-Roadshow 2019 ist Geschichte. Wir haben unseren Kunden in 10 Städten die Möglichkeit gegeben, sich die neuen Versionen der SQLBase, TD Mobile und Team Developer anzuschauen.
Das Feedback der Teilnehmer war sehr gut. Viele können die Verfügbarkeit der Produkte kaum abwarten. Für jeden ist etwas dabei. Wer es genau wissen will, schaut einfach in die Power-Point-Vorträge:

Gupta SQLBase 12.2
Gupta TD Mobile 2.3
Gupta Team Developer 7.2

Die Roadshow-Beispiele für den TD 7.2 stellen wir nach Verfügbarkeit des TD 7.2 zur Verfügung. Wer diese haben möchte, schreibt uns einfach eine E-Mail.

Wir nutzen die Gelegenheit und stellen Ihnen unsere Last-Minute-Seminare im Gupta-Bereich vor:
TD Upgrade – Upgrade auf Team Developer 7.1
Ort: MD Consulting Erfurt
Termin: 05.06. – 07.06.2019
Regulärer Preis: 1.590,00 EUR
Bonus: 50% Rabatt – statt 1.590,00 EUR jetzt nur 795,00 EUR
Hier geht es zur Anmeldung.

TD WS – Erstellen, Veröffentlichen und Einbinden von Web Services 7.x
Ort: MD Consulting Erfurt
Termin: 11.06. – 12.06.2019
Regulärer Preis: 990,00 EUR
Bonus: 50% Rabatt – statt 990,00 EUR jetzt nur 495,00 EUR
Hier geht es zur Anmeldung.

Kostenfreie Webinar-Termine gibt es hier:
TD CDK, Webinar, ca. 1 Stunde, 07.06.2019, 15.00 Uhr, Anmeldung hier.
TD WS Webservice, ca. 1 Stunde, 12.06.2019, 15.00 Uhr, Anmeldung hier.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


Zusätzliche Rabatte auf Gupta-Lizenzen für Roadshow-Teilnehmer

MD-Consulting-Gupta-OpenText-SQLBase-Team-Developer-Database-Datenbank-Aktion-Promo

Es hat sich bestimmt schon rumgesprochen: MD geht auf Tour und lädt Sie recht herzlich zur MD-Roadshow 2019 ein. Gemeinsam mit dem Hersteller führt uns unsere Roadshow durch Deutschland, die Schweiz und Österreich, um Sie über Neuigkeiten aus dem Hause OpenText (Gupta) zu informieren.

Wir würden uns freuen, Sie auch in diesem Jahr wieder begrüßen zu dürfen. Dieses Jahr lohnt sich die Teilnahme besonders, denn neben techn. Informationen warten für alle Teilnehmer der Roadshow zusätzliche Rabatte beim Kauf der Gupta-Produkte auf Sie:

25% Rabatt auf alle Team Developer, sichern Sie sich den TD 7.2 mit dieser Aktion durch Abschluss eines Wartungsvertrages ab 01.07.2019.

10% Rabatt auf alle SQLBase EDP-Lizenzen.

Gültig bis 07.06.2019, nur für Teilnehmer der Roadshow, ausgenommen sind die Wartungsverträge für die Produkte.

Bei Fragen stehen wir unter +49 (0)8122-9740-0 zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


MD Roadshow 2019

MD geht auf Tour und lädt Sie recht herzlich zur MD-Roadshow 2019 ein. Gemeinsam mit dem Hersteller führt uns unsere Roadshow durch Deutschland,  die Schweiz und Österreich, um Sie über Neuigkeiten aus dem Hause OpenText (Gupta) zu informieren.

Wir würden uns freuen, Sie auch dieses Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Team Developer 7.2

  • Office 2016 Theme
  • Profiling Support (incl. API)
  • Windows Notifikationen (API)
  • High-Level REST Interface
  • Erweiterte Datenbankverbindung mit SqlConnectEx()
  • Best Practice: Datenübergabe aus Background-Threads

TD Mobile 2.3

  • Report-Designer-Erweiterungen (Multi-Line Text-Field, Watermark, werteabhängige Formatierung)
  • Neuer Offline Mode
  • Nativer Data/Time Picker
  • Globale Bindings & Konstanten

SQLBase 12.2

  • SQLTalk-Plus-Erweiterungen (z.B. Audit)
  • Offset / Limit-Funktion
  • Neue Server Console
  • API-Erweiterungen

Agenda

09:00Begrüßung der Teilnehmer
09:15SQLBase 12.2
Referent: Herr Helmut Reimann
10:00Kaffeepause
10:30TD Mobile 2.3
Referent: Herr Maik Vogt
11:30Team Developer 7.2 – Teil 1
Referent: Herr Helmut Reimann
12:00Mittagessen
13:00Team Developer 7.2 – Teil 2
Referent: Herr Helmut Reimann
14:30Kaffeepause
15:00Roadmaps der Gupta Produkte
Referent: Herr Helmut Reimann
15:15MD Angebot
Referentin: Frau Evelyn Ertel
15:30Veranstaltungsende

Techn. Änderungen vorbehalten

Der Unkostenbeitrag für den Besuch der Veranstaltung beträgt 89,00 € netto, inkl. Getränke und Speisen.

Termine

13.05. Linz +++ 14.05. Wien +++ 15.05. Zürich +++16.05. Frankfurt +++ 17.05. Dortmund +++ 20.05. Hamburg +++ 21.05. Berlin +++ 22.05. Erfurt +++ 23.05. München +++ 24.05. Stuttgart +++

Bei Fragen stehen wir unter +49 8122 9740-0 zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.

Anmeldung

Sichern Sie sich gleich Ihren Platz und melden Sie sich jetzt an!


25% Rabatt auf OpenText/Gupta TD Mobile

MD Consulting-Gupta-Opentext-TD-Mobile

Vom 19.02. – 15.03.2019 gewähren wir 25% Rabatt auf die TD Mobile Lizenz. Der Rabatt ist auch gültig für Upgrades.

Listenpreis netto 3.354,75 EUR
MD Aktionspreis mit 25% Rabatt netto 2.516,06 EUR
Ihre Ersparnis 838,69 EUR

Wartung in Höhe von 1.006,95 EUR ist verpflichtend. Der Wartungsvertrag ist nicht rabattfähig. Die Wartung beinhaltet neben Produktwartung für ein Jahr auch die technische Hotline durch den Hersteller. Bei Fragen oder für eine Angebotsanforderung stehen wir Ihnen telefonisch unter +49 (0)8122-9740-0 oder auch per E-Mail gern zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


TD Mobile TechTalk: Drag&Drop auf mobilen Endgeräten

MD-Gupta-OpenText-TD-Mobile-TechTalk

Hin und wieder treffen wir in unseren Projekten mit dem TD Mobile oder auch in Gesprächen und Anfragen von und mit unseren Kunden auf interessante, knifflige oder „nervige“ Herausforderungen. Daraus ist die Idee entstanden in unregelmäßigen Abständen einige dieser „Herausforderungen“ zu schildern und unsere Lösungsansätze aufzuzeigen – der TD Mobile TechTalk.
Wir erheben dabei keinen Anspruch, die perfekte Lösung zu präsentieren; in der Regel ist diese auch durch jeweils andere Rahmenbedingungen des Projekts nicht möglich. Wir möchten aber Wege mit ihren Vor- und Nachteile aufzeigen, um die Möglichkeiten und das Leistungsspektrum eines solchen Entwicklungsansatzes zu demonstrieren.
Gern freuen wir uns in diesem Zusammenhang auf Feedback, Anmerkungen, aufgezeigte andere Wege oder auch Fragen, Kontakt info@md-consulting.de.

Beginnen wollen wir mit dem Thema Drag&Drop – genauer Drag&Drop in HTML-5-basierten Anwendungen auf mobilen Endgeräten. Dies ist also ein Thema, das auch, aber nicht ausschließlich, den TD Mobile betrifft. Drag&Drop bedeutet das „Ziehen“ (drag) eines grafischen Elementes in einen definierten Zielbereich (drop). Nicht zu verwechseln mit den auf mobilen Endgeräten häufig genutzten Swipe-Gesten, die HTML 5 und damit auch der TD Mobile auf mobilen Endgeräten standardmäßig unterstützt.

Wer HTML ein wenig näher kennt fragt sich jetzt vielleicht, wo hier eigentlich das Problem sei. Seit HTML 5 gehört dieses Feature doch zum Standard (siehe http://www.w3.org/TR/2010/WD-html5-20101019/dnd.html). Das ist richtig, jedes HTML-Element kann die Eigenschaft draggable annehmen. In Verbindung mit den zur Verfügung stehenden Ereignissen ondragstart, ondragover, ondrop usw. lässt sich also relativ simpel und mit wenig Aufwand eine Drag&Drop-Funktionalität implementieren. Die Ernüchterung erfolgt allerdings schnell, sobald man dies auf gängigen mobilen Endgeräten mit Touchscreen testet; die Elemente zeigen sich immun und reagieren nicht auf Drag&Drop. Dies ist allerdings kein Fehler, sondern durchaus gewollt. So sind die Bildschirmflächen oft klein und Drag&Drop-ähnliche Bewegungen zum Scrollen, Zoomen usw. anderweitig belegt. Es ist aber auch klar, dass es Anwendungsfälle gibt in denen Drag&Drop bei mobilen Anwendungen sinnvoll ist. Was also tun?

Es gibt zwei grundsätzliche Lösungsansätze:

  1. Manuelle Implementierung der gewünschten Drag&Drop-Funktionalität auf Basis von Touch-Ereignissen:

HTML bietet eine Reihe von Touch-Ereignissen (touchstart, touchend, touchmove, touchenter, touchleave, touchcancel), welche es ermöglichen die gewünschte Funktionalität selbst zu implementieren (siehe hierzu http://www.w3.org/TR/touch-events/).
Wir haben zum Test einige kleinere Beispiele erstellt, um ein Gefühl für die Umsetzbarkeit zu bekommen. Zusammenfassend kann man resümieren, dass eine Lösung auf dieser Basis machbar, allerdings auch aufwendig ist. Wie heißt es so schön „Der Teufel steckt im Detail“. Je nach Umfang der Anforderungen an Drag&Drop ist dies aber eine mögliche Option.
Für die, die es mal selbst ausprobieren möchten, hier ein kleiner Ausgangspunkt:

Auch im weiter unten beschrieben TD Mobile-Beispiel finden Sie einen Java Script-„Schnipsel“, der den Einstieg zu diesem Ansatz aufzeigt.
Im Allgemeinen ist es aber stets eine gute Idee, auf Bestehendes, Bewehrtes zurückzugreifen und damit Aufwand zu sparen und Qualität zu sichern. Natürlich standen auch andere Entwickler bereits vor diesen Herausforderungen und so sind eine Reihe von Skripten und Frameworks entstanden, die einem Hilfestellung geben und Arbeit abnehmen.

2. Nutzung bestehender Frameworks

Es gibt eine Vielzahl von Frameworks die Drag&Drop in HTML-Anwendungen auf mobilen Geräten ermöglichen.
In unserem Fall können wir es uns noch etwas einfacher machen. Wir befinden uns im Umfeld von jQuery, welches ein Kernelement des Technologiestacks des TD Mobile ist. Auch jQuery (das wohl meistgenutzte JavaScript-Framework) hatte eine Drag&Drop-Unterstützung. Diese Vereinfacht allerdings auch „nur“ die Drag&Drop-Implementierung auf Basis von HTML 5. Welchen Vorteil bietet das also. Nun, es gibt eine Reihe von Frameworks, die genau dies auf mobilen Endgeräten verfügbar machen.

Eine kleine, aber gute, Übersicht findet man z.B. hier: http://www.omegaweb.com/10-jquery-drag-and-drop-plugins-for-mobile/.

Wir haben uns im Rahmen unserer Projektanforderungen eine Reihe von Frameworks angesehen und uns letztlich für Touch Punch (http://touchpunch.furf.com) entschieden. Touch Punch ist ein kleiner „Workaround“, welcher die für Drag&Drop nötigen Mausereignisse auf Basis von Touch-Ereignissen simuliert und so die gewohnte Funktionalität bereitstellt. Der große Vorteil dieses Ansatzes ist, dass nichts an der bestehenden Implementierung geändert werden muss. Es reicht die jQueryUI- und die Touch Punch-Bibliothek einzubinden, z.B. so
<script src=“jquery-ui.min.js“></script>
<script src=“jquery-ui.touch-punch.min.js“></script >

jQuery selbst ist nicht erforderlich, da diese vom TD Mobile standardmäßig verwendet wird. Um Seiteneffekte zu vermeiden, empfehlen wir nicht das Standardpaket von jQuery UI zu verwenden, sondern mittels dem Download Builder (http://jqueryui.com/download/) ein Paket nur mit der „Draggable“-Option und davon abhängigen Komponenten zu erzeugen und einzubinden.

Wie das Ganze dann aussehen kann, können Sie in einem kleinen Beispiel selbst erfühlen: http://meinmd.md-consulting.de/DragDrop
Das obere Logo zeigt einen Ansatz für manuelle Implementierung auf Basis von Touch Events, die drei unteren Logos können Sie via Drag&Drop in den Rahmen ziehen. Sobald alle drei Logos in den Rahmen gezogen wurden, sehen Sie Ihren bevorzugten Partner 🙂
Haben Sie Interesse, gern senden wir Ihnen das TD-Mobile-Projekt zu. Im Wesentlichen relevant dabei sind die beiden eingebundenen JS-Bibliotheken, wie oben beschrieben, und die Java Script-Funktion initDragAndDropWithTouchPunch.

Bei Fragen und Anmerkungen wenden Sie sich bitte an maik.vogt@md-consulting.de. Interesse an Beratung und/oder Entwicklungsleistungen? Ihre Ansprechpartnerin evelyn.ertel@md-consulting.de oder auch telefonisch unter +49 (0)8122-9740-0


Neue MD-Preislisten für OpenText / Gupta ab 27.01.2019 verfügbar

MD-Consulting-Opentext-Gupta-Team-Developer-SQLBase-ReportBuilder-Lizenz-Preiserhoehung-Presiankuendigung-TD Mobile

Wir haben Sie über die Preiserhöhung bei OpenText/Gupta-Produkten und der Wartung bereits informiert. Alle Lizenzen, aber auch die Wartung sind um 5% teurer geworden. Ausgenommen von dieser Regelung sind die SQLBase EDP seats unter Windows und Linux. Ausgenommen sind auch die Wartungsverlängerungen, GLS-Verträge können zu alten Konditionen weiter verlängert werden.
Sie können sich einfach unseren Produktfinder ansehen, sich den Preis für die von Ihnen benötigte Lizenz suchen und diese gleich bestellen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, in unserer Preisliste zu stöbern.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.

Änderungen vorbehalten! Die Preise sind Nettopreise und zzgl. 19% MwSt.


5% Preissteigerung für Gupta-Lizenzen ab 26.01.2019

MD-Consulting-Opentext-Gupta-Team-Developer-SQLBase-ReportBuilder-Lizenz-Preiserhoehung-Presiankuendigung-TD Mobile

MD Consulting verkauft seit 20 Jahren Gupta-Produkte. Diese Nachricht mussten wir unseren Kunden noch nie überbringen. Heute erreichte uns folgendes Schreiben vom Hersteller OpenText:


Preisankündigung

Um Marktführer im Enterprise Information Management (EIM) zu bleiben, investiert OpenText kontinuierlich in Innovationen. Gleichzeitig steigen die Kosten für die Geschäftstätigkeit. Der weltweite Inflationsdruck ist allgegenwärtig. Obwohl wir beabsichtigen, den Großteil dieser Zuwächse aufzufangen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir bei noch höheren Investitionsraten weiter innovieren. Dies ist die Verpflichtung, die wir gegenüber unseren Kunden und uns selbst eingegangen sind, und unternehmen Schritte, um sicherzustellen, dass wir diese Verpflichtung auch weiterhin einhalten können. Nach sorgfältiger Abwägung werden wir die Preise für unsere Produktlinien erhöhen und Lücken in unseren Wechselkursen ab Januar 2019 beheben. Gültig ab dem 26. Januar 2019:

  • Alle Lizenzprodukte werden um 5% erhöht
  • Ausnahmen sind: Gupta SQLBase EDP-Produkte

Haben Sie vor, in naher Zukunft Gupta Lizenzen zu erwerben? Dann fordern Sie bis zum 26.01.2019 Ihr persönliches Angebot bei MD Consulting an. Wir werden das Angebot beim Hersteller genehmigen lassen, so sichern Sie sich den alten Preis weitere 30 Tage.
Danach greift die 5% Preiserhöhung auf den Listenpreis für Lizenzen. Die Info, zu welchen Preise Sie dann Gupta-Lizenzen bei uns bestellen können, geben wir rechtzeitig bekannt.

Die Preissteigerung gilt im Übrigen auch nicht bei der Verlängerung bereits bestehender GLS-Verträge. Sie erhalten dafür von uns wie gewohnt, drei Monate vor Ablauf der Wartung, Ihr Angebot für die Verlängerung.

Bei Fragen oder für eine Angebotsanforderung stehen wir unter +49 (0)8122-9740-0 oder auch per E-Mail zur Verfügung, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


OpenText Support Partner 2019

Zeitgleich zum OpenText-Reseller-Gold-Vertrag hat MD Consulting auch den Support-Partner-Status für 2019 verlängert.
Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Verlängerung Ihrer Wartungsverträge geht für

  • Team Developer
  • SQLBase
  • TD Mobile

In gewohnter Qualität unterbreiten wir vor Ablauf des Wartungszeitraumes ein Angebot für die fristgerechte Verlängerung und senden es unseren Kunden zur Entscheidung. Auch bei technischen Problemen stehen wir Ihnen zur Seite, denn wir haben den direkten Draht zum OpenText-Support-Team.
Weiterhin wünschen wir mit unseren Geschäftspartnern gute Zusammenarbeit.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.


27 Jahre Partnerschaft mit Gupta

Auch in 2019 stehen wir unseren Kunden in Sachen Gupta zur Seite. Der Partnervertrag für die Produkte Team Developer, SQLBase, Report Builder, TD Mobile und Brava wird um ein weiteres Jahr im Gold-Status weitergeführt.

Wir sind Ihr Ansprechpartner wenn Sie:

  • Lizenzen der Produkte kaufen möchten.
  • Wartungsverträge für Ihre Lizenzen verlängern möchten.
  • eine Standardschulung aus unserem Gupta-Seminarprogramm besuchen möchten.
  • eine, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene, Firmenschulung oder einen Workshop benötigen.
  • eine Strategieberatung wünschen.
  • Aufträge für die Wartung, Pflege und Weiterentwicklung von Gupta-Anwendungen extern vergeben möchten.
  • Verstärkung Ihres Entwicklerteams wünschen.
  • Unterstützung bei der Migration auf aktuelle Gupta-Versionen benötigen

In 2019 erwarten wir neue Versionen der Gupta-Produkte

  • SQLBase 12.2 in Q2/2019
  • Team Developer 7.2 in Q2/2019
  • TD Mobile 2.3 in Q3/2019
  • MD Consulting plant auch in 2019 eine Roadshow. Zeitnah zum Erscheinen der neuen Versionen werden wir wieder in 10 Städten an 10 Tagen unsere Kunden über die neuen Funktionen informieren.

Danke für 27 Jahre Zusammenarbeit an den Hersteller OpenText/Gupta und an unsere Kunden.

Bei Fragen oder Interesse, schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)8122-9740-0, Ihre Ansprechpartnerin: Frau Evelyn Ertel.